Spenglerpedia-Details

Flach, Steildach und Balkone

Ortgangbleche / Dachrandblech für Steil und Flachdach:

Bildet den seitlichen Abschluss am Dachrand und schließt ggf. Fuge zwischen Dach und Wand, weiterhin schützt es die Stirnseiten der Dachschalung vor der Witterung.

  • Traufblech (Übergang Dach zur Dachrinne): ist ein gefalzter Blechstreifen an der Traufe (die untere Begrenzungslinie einer Dachfläche) mit einer Blechabkantung im Randbereich der sogenannten Tropfnase, vom Dach. Es bildet den Übergang von Unterdach, Unterdeckung oder Unterspannung.

Attikaverblechung/ Mauerabdeckung:

    • Schutz der Mauerkrone vor Witterung.
    • Attikaabdeckung sind mind. 3 Grad Gefälle in der Regel zu Dachfläche in Berücksichtigung der vorhanden Hinterlüftung.
    • Mauerabdeckung sind Fassadenbleche mit einer Tropfnase, die die darunterliegende Wandfläche um 40mm überragt.
      Anliegende Verblechungen wie z.B. Patentsaumstreifen haben die Anschlussfuge zur Fassade um 20 mm zu überdecken.
    • Indirekte Abdeckung z.B. Saumstreifen und Kleben müssen durchgehend unter Berücksichtigung ihrer thermischen Längenänderungen frei beweglich auf der Unterkonstruktion zu Befestigung.

 

  • Schorendach aus Blech: Hier werden in unterschiedlichen Deckungsarten verwendet wie z.B. Schar- oder Banddeckung, Tafeldeckung und Spiegeldeckung
  • Firstblech: bildet den Abschluss des Daches. Die Firstblech Kantteile werden genau auf die Dachneigung Ihres Daches gekantet. So liegt es sauber auf dem Blechdach auf. Verschraubt wird ein Firstblech mit kleinen Bohrschrauben direkt auf den Dachplatten.
  • Kehlblech/ Ichsenblech: wird von Dachverschneidungen mit Innengefälle bei der Schnittlinie zweier Dachflächen montiert und bildet eine Innenecke.
  • Kiesfangleiste: ist eine traufenseitige Anschlagsleiste (gelocht oder geschlitzt) für den jeweiligen Flachdach- oder Terrassenaufbau, die keine statische Funktion übernimmt.
  • Wandanschlussblech: ist die Verbindung zwischen Dachfläche und senkrechtem Bauteil (Fassade, Dachgaube, etc.). Es verhindert das Regenwasser zwischen beiden Bauteilen eindringt.
  • Brustblech: ist die Verbindung zwischen Dachfläche firstseitig und senkrechtem Bauteil (Fassade, Dachgaube, etc.). Es verhindert das Regenwasser zwischen beiden Bauteilen eindringt.
  • Winkelblech: sind in verschiedenen Winkelgraden erhältlich
  • Laufrost – dienst zum Sichern bewegen am Dach
  • Dachentlüftung: befindet sich zwischen der Dämmerung und dem Witterungsschutz, hier kann die aufsteigende Luft im Haus zirkulieren und austreten.
  • Schneenasen: sind über die Dachdeckung ragende punktförmige Elemente
  • Schneefanggitter: ist ein Schneeauffangsystem, dass lineare, einreihige oder mehrreihige Barrieren, die den auf der Dachfläche abrutschenden Schnee auffangen.
  • Taubenabwehr: Ist eine Maßnahme gegen das Einnisten der Tauben wie durch Nägel oder einem Taubennetz
  • Insektenschutz: ist eine Maßnahme gegen Insekten wie z.B. durch eine feines Lochgitterblech entlang der Dachentlüftung sowie bei Balkonen.
  • Unterspannbahn (USB): ist ein flächiges Bauteil, das bei Steildächern unterhalb der wasserableitenden Dachdeckung angeordnet wird. Sie dient dazu, Flugschnee oder Regen, der vom Wind unter die Eindeckung geblasen wird, nach unten abzuleiten. Sie wird frei zwischen den Sparren gespannt und muss beidseitig hinterlüftet werden (primäre Lüftungsebene).
  • Unterdeckbahn (UDB): ist eine spezielle Zusatzmaßnahme zur Regensicherheit unter Dachdeckungen. Sie ist somit Teil der Hüllfläche eines Gebäudes und dient der Außendichtung bzw. Winddichtung außen.
    NSK Matten: Trennlage zwischen Blech Holz oder Beton. Dient zur leichte Hinterlüftung, damit das Blech von unten nicht zu rosten beginnt.
  • Kamineinfassungen: kleidet den Übergang vom Dach zum Kamin. Dabei schützt sie das Dach vor Feuchtigkeit.
  • Schachtverblechung: Hier werden Schachtköpfe mit Blech eingedeckt und herausragende Rohre für z.B. Entlüftung, Klima oder Solartechnik eingelötet

Zuletzt aktualisiert am 11. April 2022 von .

Spenglerpedia

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 6?